Fassanet ZR 225

Beschreibung Alkalibeständiges Glasfaser- Armierungsgewebe zu 225 g/m²

 

Verwendung Das Armierungsgewebe FASSANET ZR 225 aus alkalibeständiger Glasfaser wird verwendet bei strukturellen und nicht strukturellen Instandsetzungsarbeiten als Mörtelbewehrung, wie SISMA oder BA 596, bei Ausgleichs- und Verstärkungsarbeiten von Mauerwerken aus Ziegelstein, Naturstein, Tuffstein usw.. Es erfüllt die Funktion, Spannungen entgegenzuwirken und zu verteilen, welche durch das Phänomen des Schwindens auftreten, und beugt somit der Bildung von Rissen und Haarrissen vor. Dies ermöglicht es dem System, sich angemessen mit dem Untergrund verbinden zu können, und verleiht der Struktur Fugenlosigkeit und Konsolidierung durch Verteilung der von seismischen Phänomenen verursachten Belastungen; dem Mauerwerk wird eine hohe Duktilität verliehen. Dasselbe Gewebe kann auch bei Stahlbetonbauten verwendet werden, wo die Notwendigkeit besteht, sekundäre Strukturelemente (z.B. Brüstungen aus Ziegelstein usw.) mit tragenden Elementen (wie Trägerbalken und Pfeiler) vollständig miteinander zu verbinden.

 

Lieferung - Das Armierungsgewebe FASSANET ZR 225 wird in Rollen zu 50 m Länge und 50 oder 100 cm Breite ausgeliefert

 

Downloads Datenblatt  (PDF - 458 KB)
Katalog - Betoninstandsetzungs-System Strukturkonsolidierungs- und Verstärkungssystem (10_17)  (PDF - 4 MB)

 

Das komplette elektronische Archiv von allen verfügbaren DoP


ÖRTLICHER WIEDERVERKÄUFER Finde den anerkannten Wiederverkäufer in deiner Nähe


REFERENZEN Finde heraus, wo dieses Produkt verwendet worden ist

Keine Dokumentation vorhanden
DER GEBRAUCH Verwende das für dieses Produkt geeignetste Maschinengerät

Keine Maschine verbunden